Vorschau auf Ihre Webseite

 english

 

Informationen

Falls eine Webseite bei exigo aufgeschaltet ist und die Domäne bei der Registrierungsstelle (z.B. Switch) noch nicht aktiviert ist oder von dort auf einen "fremden" DNS-Server verweist, kann die Website bei exigo trotzdem mit folgenden zwei Arten betrachtet werden:

1. Anpassung des DNS-Servers auf dem PC oder Mac

2. Hostfile-Eintrag auf dem PC oder Mac

 

 

1. Anpassung des DNS-Servers

Bei dieser Methode ist es notwendig, dass der DNS-Eintrag lokal bei exigo vorhanden ist, auch wenn z.B. der Switch-Eintrag noch nicht auf exigo zeigt.

Windows XP

Wählen Sie Systemsteuerung -> Netzwerkverbindungen -> "gewünschte Verbindung auswählen" -> Eigenschaften -> Internetprotokoll (TCP/IP) Eigenschaften

Windows Vista

Wählen Sie Systemsteuerung -> Netzwerk- und Freigabecenter -> Netzwerkverbindungen verwalten -> "gewünschte Verbindung auswählen" -> Eigenschaften -> Internetprotokoll Version 4 Eigenschaften

Windows 7

Wählen Sie Systemsteuerung -> Netzwerk- und Freigabecenter -> Adaptereinstellungen verwalten -> "gewünschte Verbindung auswählen" -> Eigenschaften -> Internetprotokoll Version 4 Eigenschaften

 

 

Geben Sie dort die DNS-Server wie unten abgebildet ein.

1. Anpassung des DNS-Servers

Starten Sie nach erfolgtem Eintrag den Computer neu, damit die neuen Einstellungen korrekt übernommen werden.

Mac OS X

Wählen sie Systemeinstellungen -> Netzwerk und markieren links ihr Ethernet- Port
Klicken sie dann auf das Schloss, um Änderungen vorzunehmen. -> Anmelden um Änderungen zu erlauben.
Weitere Optionen -> und im neuen Fenster den Fächer DNS anklicken.
Unten auf "+" zum hinzufügen eines neuen DNS Servers -> IP des Servers eingeben:
193.93.20.11 und / oder 193.93.21.11 -> mit ok bestätigen -> Anwenden
 

 

 

2. Hostfile (Windows)

Die Datei "C:\WINDOWS\system32\drivers\etc\hosts" muss wie im folgenden Bild ersichtlich mit der Adresse der Website und der IP-Adresse des exigo Webservers, auf dem die Webseite gehostet ist, erweitert werden.

Hier ein Beispiel eines Eintrags für ein hosting auf web8.exigo.ch

2. Hostfile (Windows)

 

IP-Adresse des Webservers eruieren

Die  IP-Adresse des Webservers kann wie folgt herausgefunden werden:
Start -> Ausführen-> cmd
In diesem Fenster "ping " (z.B. "ping web8.exigo.ch") eintippen.
Sofern eine Verbindung mit dem Webserver besteht, wird die IP Adresse des Webservers angezeigt.

Ping

 

2. Hostfile (Mac)

Wichtig: Der root Account muss aktiviert sein.

1. Öffnen Sie das Terminal über: Programme -> Dienstprogramme -> Terminal

2. su eintippen um als Superuser angemeldet zu sein.

3. [Passwort eingeben]

4. pico /private/etc/hosts

5. Bereits vorhandene Einträge mit neuem Eintrag ergänzen
z.B.  193.93.20.78  www.meinewebseite.ch

6. Speichern

IP-Adresse des Webservers eruieren

Die  IP-Adresse des Webservers kann wie folgt herausgefunden werden:
Im oben geöffneten Terminal ein "Ping" auf den entsprechenden Server absetzen
(z.B. "ping web8.exigo.ch") eintippen.
Sofern eine Verbindung mit dem Webserver besteht, wird die IP Adresse des Webservers angezeigt.

Newsletter

News

Unsere Linux-Webprodukte werden anfangs 2017 mit neuen Features ausgestattet.

Die Produkte erhalten neue Namen (web bronze, silber, gold) und auf dem web bronze steht dann neu auch eine MySQL-Datenbank zur Verfügung.Für die Produkte silber und gold können kostenfreie Let's Encrypt SSL Zertifikate integriert werden.

Weitere Details finden Sie im Newsbeitrag.

Mehr lesen

-

Zusätzlich zu unseren News haben wir einen Blog eingerichtet.

Mehr lesen

-

Für einen erweiterten Mailschutz, werden ab dem 31.03.2016 alle Mails mit Anhängen des Typs u.a. .exe, msi, .zip, .rar mit einer Warnung im Betreff des Mails markiert

Mehr lesen

-

Kontakt

exigo ag

 Sägenstrasse 4
CH-7000 Chur

 081 254 20 50
 info@exigo.ch