matomo (ehemals Piwik) WebAnalytics

Mit matomo (Piwik) steht Ihnen ein Open Source Tool mit den von Google Analytics bekannten Funktionen zur Verfügung. Hier finden Sie Informationen rund um matomo (Piwik).

Ergänzend zu unseren Hinweisen empfehlen wir Ihnen das offizielle Handbuch (Englisch): https://piwik.org/docs#analytics-features und Erklärvideos (Englisch): https://piwik.org/docs#videos

Erster Login

Nach dem Anlegen eines Webproduktes im exigate wird ein Benutzername vergeben, der sowohl für das normale AWstats Statistik Tool wie auch matomo (Piwik) gilt. Standardmässig ist das der Domänenname Ihres Hostings und das Standardpasswort, welches beim Produktanlegen verwendet wurde.
Mit Ihrem Kundenzugang im exigate haben Sie aber sowohl die Links und den Benutzernamen im Überblick wie auch die Möglichkeit, Passwort und Benutzername zu verändern.

Übersicht Statistik im Kunden exigate

 

Wenn Sie sich das erste mal im matomo (Piwik) anmelden, werden Sie darauf hingewiesen, das der Tracking Code noch auf der Webseite installiert werden muss.

Erster Login im piwik Analytic

Je nach verwendetem Content Management System benötigen Sie den ganzen Code oder nur die ID Ihres Hostings. Bei Wordpress wird nur die ID benötigt. Diese finden im Trackingcode in der Zeile

_paq.push(['setSiteId', '621']);

in diesem Beispiel die "621".

 

Hinterlegen des Tracking Code in Wordpress (als Beispiel):

Hier nur als Beispiel die Verwendung des Tracking Code in Wordpress. Die vorgehensweise ist aber in nahezu allen CMS identisch.

matomo (Piwik) Plugin installieren

Im Wordpress WP-Admin klickt man auf Plugins / Installieren und sucht dann nach matomo (Piwik) und kann das meist verwendete Plugin "piwik tracking by Sergio Santos" mit Klick auf "Jetzt installieren" installieren. Abschliessend muss dieses noch mit Klick auf "Aktivieren" für das System aktiviert werden.

Installation Piwik Plugin

Tracking Code hinterlegen

Im Menü links findet man nun unter Einstellungen einen neuen Menüpunkt matomo (Piwik) tracking. 

Piwik im Einstellungsmenü

Anschliessend kann man die benötigten Informationen hinterlegen:

Piwik Einstellungen

Wichtig ist bei Enable - bedeutet Aktivieren - das Häkchen setzt.
Bei Address ist immer piwik.exigo.ch einzutragen. Idealerweise setzen Sie das Häckchen bei SSL compatibility. Damit sind die Datenübertragen verschlüsselt.
Site Id ist in diesem Beispiel die 621, welche (weiter oben beschrieben) aus dem Trackingcode herausgelesen werden kann.
Abschliessend fehlt nur noch der Klick auf "Änderungen übernehmen" und absofort werden alle Besuche in matomo getrackt und können von Ihnen ausgewertet werden.

 

Dashboard und Auswertungen in matomo

Wenn die ersten Besuche aufgezeichnet wurden, sehen Sie nach dem Login unter https.//piwik.exigo.ch die Standard Dashboard Ansicht. Sie können Ihre eigene Seite auch ein erstes mal selbst besuchen, dann haben Sie einen ersten Besuch und können erste Schritte in matomo (Piwik) unternehmen.

Dashboard in Piwik

Kontakt

exigo ag
Sägenstrasse 4
CH-7000 Chur

081 254 20 50
info@exigo.ch

Newsletter

Ich möchte den exigo Newsletter erhalten

Nach Eingang Ihrer Anmeldung bekommen Sie eine E-Mail mit der Bitte um Bestätigung. Ihre E-Mailadresse wird nur für den exigo ag Newsletter verwendet. Darin informieren wir Sie über Neuigkeiten, Produkte und Veranstaltungen. Eine Weitergabe Ihrer Daten findet nicht statt. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen.


© 2020 exigo ag, all rights reserved.

exigo ag
Sägenstrasse 4
CH-7000 Chur
081 254 20 50
info@exigo.ch