Zusatzbestimmungen ICANN-Domains

Zusätzlich zu den Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für die Registrierung und Transfer von Domains zur exigo ag  folgende Bestimmungen unserer Partner und der ausgebenden Stellen.

 

Registrierungsbestimmungen Key Systems GmbH

gültig für alle Top-Level-Domain (TLD) ausser .ch, .li und .swiss

https://www.rrpproxy.net/deutsch/Rechtliches/Registrierungsvereinbarung

Zusätzlich zu unserer Datenschutzerklärung weisen wir auf die Datenschutzerklärung von Key Systems GmbH hin:

https://www.rrpproxy.net/deutsch/Rechtliches/Datenschutzbestimmungen

Auch gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen und Domainregistrierungsrichtlinien:

https://www.rrpproxy.net/Legal/Terms_and_Conditions.html

https://www.rrproxy.net/Legal/Registration_Agreement.html


WHOIS Data Reminder Policy (WDRP)

gültig für die Top-Level-Domains .com, .net, .org, .biz, .info

Mindestens einmal jährlich hat der Registrar die aktuellen Whois Informationen dem Registranten zur Überprüfung vorzulegen, und darauf hinzuweisen, dass die Angabe falscher Informationen im Whois zur Löschung des Domainnamens führen kann. Registranten sind dazu verpflichtet, die Whois Daten zu überprüfen und gegebenenfalls zu korrigieren:
=> http://www.icann.org/en/registrars/wdrp.htm

 


Zusätzliche Bestimmungen für .org Domains

Dispute Policy

Es gilt die 'Uniform Domain-Name Dispute-Resolution Policy' von ICANN (UDRP).

https://www.icann.org/en/dndr/udrp/uniform-rules.htm

Die UDRP ist für alle von ICANN akkreditierten Registrare verbindlich, jeder Registrant eines Domainnamens unterhalb von .ORG ist an diese Richtlinie gebunden.

Domain Anti-Abuse Policy

Bei Missbrauch und illegalen Handlungen gilt die PIR Domain Anti-Abuse Policy.

https://pir.org/policies/org-idn-policies/anti-abuse-policy/


Zusätzliche Bestimmungen für .biz Domains

Dispute Policy

Es gelten die 'Uniform Domain-Name Dispute-Resolution Policy' von ICANN (UDRP).
https://www.icann.org/en/dndr/udrp/uniform-rules.htm

sowie die Restrictions Dispute Resolution Policy (RDRP) von Neulevel Inc.
https://www.neulevel.biz/ardp/docs/rdrp.html

Die UDRP und RDRP sind für alle von ICANN akkreditierten Registrare verbindlich, jeder Registrant eines Domainnamens unterhalb von .BIZ ist an diese Richtlinie gebunden.

Übertragung von Domainnamen

Um einen Domain-Transfer einzuleiten muss exigo ag von dem Registranten der jeweiligen Domain oder deren administrativen Kontakt die Genehmigung erhalten haben. exigo ag unterstützt entsprechend den Transferbedingungen von Neulevel .BIZ und ICANN.


Zusätzliche Bestimmungen von .cc Domains

Registrierungsbedingungen

Jeder Kunde, der eine Domain unter der Endung .CC registrieren möchte, muss die folgenden Registrierungsbedingungen erfüllen. RSP verpflichtet sich, seine Kunden entsprechend an diese Bestimmungen zu binden. Es gelten die .CC Registrierungsbestimmungen, derzeit verfügbar unter:

https://www.verisign.com/en_US/channel-resources/become-a-registrar/verisign-domain-registrar/domain-registration/index.xhtml

Dispute Policy

Es gilt die Uniform Domain-Name Dispute-Resolution Policy von ICANN (UDRP)

https://www.icann.org/udrp/udrp-policy-24oct99.htm

Die UDRP ist für alle von VeriSign Inc. akkreditierten Registrare verbindlich, jeder Registrant eines Domainnamens unterhalb von .CC ist an diese Richtlinie gebunden.

Malware Scanning

exigo ag ist verpflichtet, auf die folgende Bestimmung in den Registrierungsverträgen mit seinen Kunden hinzuweisen:

Der Registrant stimmt zu, es dem Registry Service Provider und Registrar sowie deren Vertreter(n) zu gestatten, (i) nach eigenem und ausschließlichem Ermessen Malware-Scans durchzuführen; (ii) die Daten, die mit diesen Malware-Scans gesammelt wurden, zu speichern, aufzubewahren und zu verarbeiten; (iii) die Ergebnisse dieser Malware-Scans (einschließlich sämtlicher Daten hieraus) gegenüber Dritten zu veröffentlichen; und (iv) die Ergebnisse derartiger Malware-Scans (einschließlich der daraus gewonnenen Daten) in Verbindung mit dem Schutz der Integrität oder Stabilität der Registry und Registrierungssysteme zu verwenden. Die Ergebnisse eines Malware-Scans, bei denen Malware oder potentielle Malware festgestellt wurden, werden nicht als vertrauliche oder geschützte Information des Registranten anerkannt. Der Registrant stellt den Registry Service Provider und Registrar von jeglicher Verpflichtung frei, mit derartigen Malware-Scans Malware aufzuspüren, oder verantwortlich zu sein, den Registranten über eventuell gefundene Malware zu informieren, oder aufgespürte Malware von den Systemen des Registranten zu entfernen. Der Registrant stellt den Registry Service Provider, Registrar und deren Affiliates, Lieferanten, Verkäufer und Subunternehmer, sowie, soweit anwendbar, jegliche Registrybetreiber die unter dieser oder einer anderen Vereinbarung Dienste erbringen, und deren jeweilige Angestellten, Geschäftsführer, Vertreter und Bevollmächtigten (“Betroffene Parteien”) von und gegen sämtliche Forderungen, Schäden, Kosten, Ausgaben und Verpflichtungen frei (einschließlich notwendiger rechtlicher Vertretungskosten), die aus jedwedem Grund aufgrund eines Malware-Scans, der Nichtdurchführung eines Malware-Scans, dem Nichtauffinden von Malware bei einem Scan oder der Nutzung von bei einem Scan gewonnener Daten erwachsen. Dem Registrant wird nicht gestattet, ohne vorherige schriftliche Zustimmung der betroffenen Parteien einen Vergleich oder Kompromiss hinsichtlich einer freigestellten Forderung einzugehen.


Zusätzliche Bestimmungen von .cloud Domains

Jeder Kunde, der einen Domainnamen registrieren möchte, muss die folgenden Registrierungsbedingungen erfüllen. Wir sind verpflichtet, unsere Kunden entsprechend an diese Bestimmungen zu binden.

Registrierungsrichtlinien für .CLOUD Domains, derzeit verfügbar unter:

https://nic.cloud/policies.aspx

 

SCHADLOSHALTUNG:

Hiermit wird festgelegt, dass wir die ARUBA PEC S.p.A und seine Subunternehmer, genauso wie Direktoren, Vorstandsmitglieder, Angestellte, Partner und Vertreter entschädigt verteidigt und schadlos hält von und gegen alle Forderungen, Schäden, Verpflichtungen, Kosten und Aufwendungen, darin eingeschlossen sind angemessene Rechtskosten und Aufwendungen, die aus der Reservierung eines Domain Namens durch den Registranten entstehen.

Die Pflicht zur Schadloshaltung besteht auch nach Kündigung oder Ablauf der Registrierungsvereinbarung weiter.

 

Dispute Policy

Die Registry hat die von der ICANN etablierten Regeln zur Uniform Domain Name Dispute Resolution Policy übernommen und fordert Dritte dazu auf etwaige Streitigkeiten mit dem Registranten im Rahmen des in der Uniform Domain Name Dispute Resolution Policy beschriebenen Verfahrens zu klären:

https://www.icann.org/en/help/dndr/udrp/policy

Das Uniform Rapid Suspension System findet ebenfalls Anwendung:

https://newgtlds.icann.org/en/applicants/urs


Zusätzliche Bestimmungen für .com und .net

Dispute Policy

Es gilt die 'Uniform Domain-Name Dispute-Resolution Policy' von ICANN (UDRP).
https://www.icann.org/en/dndr/udrp/uniform-rules.htm

Die UDRP ist für alle von ICANN akkreditierten Registrare verbindlich, jeder Registrant eines Domainnamens unterhalb von .COM und .NET ist an diese Richtlinie gebunden.

Transfer Policy

Um einen Domain-Transfer einzuleiten muss RSP von dem Registranten der jeweiligen Domain oder deren administrativen Kontakt die Genehmigung erhalten haben. exigo ag unterstützt bei dem Registrar-Transfer entsprechend den Transferbedingungen der VeriSign Global Registry Services und der ICANN.


Zusätzliche Bestimmungen für .info

Dispute Policy

Es gilt die 'Uniform Domain-Name Dispute-Resolution Policy' von ICANN (UDRP).
https://www.icann.org/en/dndr/udrp/uniform-rules.htm

Die UDRP ist für alle von ICANN akkreditierten Registrare verbindlich, jeder Registrant eines Domainnamens unterhalb von .INFO ist an diese Richtlinie gebunden.

Transfer Policy

Um einen Domain-Transfer einzuleiten muss RSP von dem Registranten der jeweiligen Domain oder deren administrativen Kontakt die Genehmigung erhalten haben. RSP unterstützt KS bei dem Registrar-Transfer von oder zu KS auf Anforderung, entsprechend den Transferbedingungen von Afilias und der ICANN


Zusätzliche Bestimmungen für .me

Dispute Policy

Für alle Domains, die während Landrush und anschließend in der Open Registration registriert werden, gilt die Uniform Domain-Name Dispute-Resolution Policy von ICANN (UDRP) .
https://www.icann.org/udrp/

Die UDRP ist für alle von ICANN akkreditierten Registrare verbindlich, jeder Registrant eines Domainnamens unterhalb von .ME ist an diese Richtlinie gebunden.

Es gilt die .ME Dispute polcies

https://domain.me/policies/


Zusätzliche Bestimmungen für .space

Registrierungsbedingungen

Alle Partnerregistrare und Reseller fur Domainnamen, die von DotSpace Inc. angeboten werden, sind an diese Richtlinien gebunden. Jeder Kunde, der einen Domainnamen registrieren möchte, muss die folgenden Registrierungsbedingungen erfüllen. exigo ag verpflichtet sich, seine Kunden entsprechend an diese Bestimmungen zu binden.

Registrierungsrichtlinien für .Space Domains, derzeit verfügbar unter:

https://radixregistry.com/policies/
https://radixregistry.com/policies/docs/Radix-LaunchPolicy.pdf
https://radixregistry.com/policies/docs/Radix-PrivacyPolicy.pdf
https://radixregistry.com/policies/docs/Radix-ReservedNamesPolicy.pdf
httpa://radixregistry.com/policies/docs/Radix-WHOISAccessPolicy.pdf

CentralNIC gTLDs: Änderung der Betriebsrichtlinien in Bezug auf Domain drop-catching

CentralNIC hat seine Betriebsrichtlinien am 9. November geändert. Als Ergebnis dieser Änderung ist die Nutzung unseres Dienstes zum Zwecke des Domain drop-catching aufgrund von Beschränkungen der Registry verboten und kann zur temporären Deaktivierung des Zugangs zur betreffenden Domain führen. Es sind alle von CentralNIC betriebenene TLDs von dieser Änderung betroffen, somit auch .space.

 


Zusätzliche Bestimmungen für .dev

Registrierungsbedingungen

Alle Partnerregistrare und reselle für Domainnamen, di evon Charleston Road Registry angeboten werden, sind an diese Richtlinien gebunden. Jeder Kunde der einen Domainnamen registrieren möchte, muss die folgenden Registrierungsbedigungen erfüllen. RSP verpflichtet sich, seine Kunden entsprechend an diese Bestimmungen zu binden.

Registrierungsrichtlinien für .dev Domains, derzeit verfügbar unter:

https://www.registry.google/about/domains.html

https://www.registry.google

Schadloshaltung

Es wird durch die Registrierungsvereinbarungen von Key Systems festgestellt, dass der Registrant Charleston Road Registry und seine Subunternehmer, genauso wie Direktoren, Vorstandsmitglieder, Angestellte, Partner und Vertreter entschädigt verteidigt und schadlos hält von und gegen alle Forderungen, Schäden, Verpflichtungen, Kosten und Aufwendungen, darin eingeschlossen sind angemessene Rechtskosten und Aufwendungen, die aus der Reservierung eines Domain Namens durch den Registranten entstehen. Die Pflicht zur Schadloshaltung besteht auch nach Kündigung oder Ablauf der Registrierungsvereinbarung weiter.

SSL Zertifikatspflicht

Der Registrant ist sich darüber im klaren, dass die Nutzung von https:// erforderlich ist, damit eine .dev Domain im Webbrowser funktioniert.

Dispute Policy

Es gilt die 'Uniform Domain-Name Dispute-Resolution Policy' von ICANN (UDRP).

https://www.icann.org/resources/pages/policy-2012-02-25-de

Auch gilt das Uniform RAPID Suspension System:

http://newgtlds.icann.org/en/applicants/urs

Verbotene Inhalte

Die .DEV Acceptable Use Policy beinhaltet spezielle Einschränkungen hinsichtlich der Benutzung einer .DEV Domain. RSP verpflichtet sich, seine Kunden über die Bedingungen der Missbrauchsbeschränkung
http://www.charlestonroadregistry.com/policies/domainabuse/

 

Kontakt

exigo ag
Sägenstrasse 4
CH-7000 Chur

081 254 20 50
info@exigo.ch

Newsletter

Um sich zum Newsletter anzumelden, senden Sie uns bitte eine E-Mail mit Ihrer E-Mail-Adresse an verkauf@exigo.ch. Wir melden Sie dann für den Newsletter an.

Diese Anmeldung müssen Sie dann noch einmal bestätigen. Die Angabe Ihrer E-Mailadresse wird nur für den exigo ag Newsletter verwendet. Darin informieren wir Sie über Neuigkeiten, Produkte und Veranstaltungen. Eine Weitergabe Ihrer Daten findet nicht statt. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen.


© 2020 exigo ag, all rights reserved.

exigo ag
Sägenstrasse 4
CH-7000 Chur
081 254 20 50
info@exigo.ch