VPN FortiClient

Ab Ende 2017 wird nach der Umstellung der Rechenzentrumsinfrastruktur in den beiden Standorten auch die Firewall ersetzt. Dies bedingt einen Umstieg vom bisherigen VPN Client "Cisco AnyCOnnect" zum neuen "Forticlient".

Dieses können Sie hier herunterladen:
Windows 7 und neuer
MacOS X v. 10.8 und neuer

Android und iOS Versionen finden Sie im Google Play Store bzw. Apple App Store.

Sie erhalten auf dieser Seite Informationen über die Nutzung des Clients, Installation und der Ersteinrichtung.

 


Installation Forticlient

Forticlient Installation - 1

Nach dem Start des Installationsprogramm wird die restliche benötigte Software aus dem Internet heruntergeladen.

 

Forticlient - Installation 2

Anschliessend erscheint der Startbildschirm des Installationsassistenten. Hier müssen die Lizenzbestimmungen akzeptiert werden (Haken bei "Yes, I have read and accept the License Agreement" setzen) und mit einem klick auf "Next" gelangt man zum nächsten Schritt.

 

Forticlient - Installation 3

Nun ist die Art des VPN auszuwählen. Setzen Sie den Haken bei "Secure Remote Access SSL and IPsec VPN" und klicken anschliessend auf "Next".

 

Installation Forticlient - 4

Nun wird nach einem Installationsverzeichnis gefragt. In aller Regel können Sie den Vorschlag übernehmen und mit "Next" gelangen Sie zum nächsten Bildschirm, dort starten Sie die eigentliche Installation auf dem PC, in dem Sie auf "Install" klicken.

Dies kann je nach PC eine längere Zeit in Anspruch nehmen.

Mit einem abschliessenden Klick auf "Finish" beenden Sie den Installationsassistenten.


Ersteinrichtung

Start Forticlient - 1

Auf dem Desktop klicken Sie auf dieses Icon oder wählen aus dem Startmenü "Forticlient" aus.

 

Ersteinrichtung Forticlient - 2

Klicken Sie nun auf der linken Seite auf "Remote Zugriff" und dann rechts auf "VPN konfigurieren".

 

Ersteinrichtung Forticlient - 3

Wählen Sie oben "SSL-VPN" aus und vergeben Sie einen Verbindungsnamen. Dieser ist beliebig wählbar.
Unter Beschreibung können Sie eine zusätzliche Beschreibung hinterlegen.

Der Eintrag bei "Remote Gateway" muss gate2.exigo.ch sein.

Bei Authentifizierung können SIe noch wählen ob der Benutzername hinterlegt gespeichert werden soll (dann Login speichern auswählen) oder ob jedes mal der Benutzername und das Passwort eingegeben werden soll. Das Passwort wird in keinem Fall lokal gespeichert.

Klicken Sie dann auf Anwenden.


Nutzung

Forticlient - Icon

In aller Regel wird der Forticlient direkt in der Taskleiste (bei WIndows) sichtbar sein. Andernfalls den Forticlient starten.

Forticlient - LOgin 1

Wählen Sie links aus der Menüleiste "Remote Zugriff" aus. Nun erscheint rechts "Ihr Netz", dort können Sie dann Ihr Passwort eingeben und mit "Verbinden" eine Verbindung herstellen.

Wenn Sie die Zusatzoption "2-Faktor-Authentifzierung zusäztlich gebucht haben, erhalten Sie nun eine SMS und folgende Abfrage:

Forticlient - 9

Geben Sie dann dort den SMS Code ein und anschliessend wird die Verbindung aufgebaut.

Kontakt

exigo ag
Sägenstrasse 4
CH-7000 Chur

081 254 20 50
info@exigo.ch

Newsletter


© 2017 exigo ag, all rights reserved.

exigo ag
Sägenstrasse 4
CH-7000 Chur
081 254 20 50
info@exigo.ch