Zum Hauptinhalt springen

Support für das Produkt ftp gold

FTP und FTPS

Der Zugriff per FTP auf das Produkt ftp gold ist mit bzw. ohne Verschlüsselung möglich und hängt nur von den Einstellungen im FTP-Programm ab.
Für eine verschlüsselte Verbindung können Sie bei ihrer FTP-Software oft zwischen mehreren Optionen wählen (FTP plain, FTP/TLS implicit, FTP/SSL, SFTP, FTP/TLS explicit). Stellen Sie sicher, dass Sie ausschliesslich 'FTP/TLS explicit' verwenden, wenn eine verschlüsselte Verbindung erwünscht wird. Sie verwenden im weiteren die üblichen FTP-Zugangsdaten Ihres Accounts.

Folgende Einstellungen sind für eine sichere FTP-Verbindung (FTPS) erforderlich:

Moduspassiv (PASV)
Auth ModusTLS
Datentransferverschlüsselt
Portdefault Port (21 oder 221; explicit security)

 


FTP Programme

Damit Sie von einer sicheren Verbindung zum Webserver profitieren können, müssen Sie ein Programm benutzen, das dies ermöglicht.

Folgende Programme können wir empfehlen:

FileZilla (Windows, Linux, Mac OS X, Freeware)
SmartFTP (Windows, Freeware)
Cyberduck (Mac OS X, Freeware)

 


Firewall

Clients, die sich hinter einer Firewall befinden, können möglicherweise keine FTPS-Verbindung aufbauen. Dies gilt insbesondere für Proxy- und statefull inspection Firewalls.

Konfigurieren Sie Ihren Firewall so, dass dieser auf Port 21 eine FTPS-Verbindung erlaubt. Falls Ihre Firewall keine FTP- und FTPS-Verbindung auf demselben Port 21 zulässt, so erlauben unsere Server auch eine FTPS-Verbindung auf Port 221. Port 221 müssen Sie auf Ihrem Firewall dafür freigeben.

 


Informationen "ftp gold"

Im exigate für kunden wird unter dem Produkt ftp gold der access manager bereitgestellt. Damit können neue Verzeichnisse angelegt und mit Passwortschutz versehen werden.

Es können beliebig viele Verzeichnisse eingerichtet werden, wobei jedes einzelne mit Benutzername und Passwort geschützt sein muss. Die Verzeichnisse können sogar verschachtelt werden.

Beim Löschen stehen zwei Optionen zur Verfügung: Löschen ohne Daten und Löschen mit Daten.

Löschen ohne Daten: Nur die Zugangsdaten werden gelöscht (Benutzername und Passwort), die Daten auf dem FTP-Server bleiben erhalten.

Löschen mit Daten: Die Zugangsdaten und sämtliche Daten auf dem FTP-Server, die das ausgewählte Verzeichnis betreffen - also auch alle Unterverzeichnisse - werden gelöscht.

Achtung: In diesem Falle werden die Zugangsdaten für untergeordnete Verzeichnisse unbrauchbar.

Beispiel

Hier wird ein Verzeichnis subdir als Unterverzeichnis von ftpprotest angelegt und mit Benutzernamen und Passwort geschützt

Schreiben Sie uns bitte, falls Ihre Frage nicht beantwortet wurde

Ich brauche Unterstützung

Ich brauche Support

Operations

Markus Steinmann

E-Mail schreiben

081 254 20 50

Operations

Markus Hartmann

E-Mail schreiben

081 254 20 50

Operations

Nico Carigiet

E-Mail schreiben

081 254 20 50